Skip to main content

Schnupperstunde BeckenbodenSchule mit dem TANZBERGER-KONZEPT® (Vormittag)
- für Einsteiger:innen - Schnupper-Woche vor den Sommerferien

Neugierig? Das ist gut!

Denn mal was Neues ausprobieren, nach Antworten suchen, Unbekanntes kennenlernen – das können Sie bei uns.

In der Woche vor den Sommerferien finden daher unverbindliche Schnupperstunden verschiedener Kursleiter:innen zu unterschiedlichen Kurs-Angeboten an unserer VHS statt.

Jede Stunde kostet 5 € - eine Anmeldung ist erforderlich.


Der Beckenboden - eine meist unbekannte Region mitten in unserem Körper. Kaum spürbar und doch so wichtig für die Beweglichkeit und Stabilität des gesamten Körpers!

In der Schnupperstunde

geht es um Wissensvermittlung über Lage und Funktion von Beckenboden und -organen und das Zusammenspiel mit Füßen, Rumpf, Wirbelsäule, Schultergürtel, Kopf und Kiefergelenk.

Außerdem werden Entspannungsfähigkeit und Kraft, Mobilität und Stabilität trainiert, Haltung und Bewegung verbessert, die Wahrnehmung geschult und Atemübungen gemacht. Alles sofort und leicht umzusetzen in den Alltag!

Die Schnupperstunde bietet im kleinen Theorieteil, der im Sitzen stattfindet, Raum für Fragen zum Thema. Danach werden auf Hocker, Matte, Pilatesball oder Sitzball in verschiedenen Positionen Übungen für den Beckenboden wie auch für den ganzen Körper durchgeführt.

Bitte mitbringen:

  • Matte
  • großes Handtuch
  • Kissen oder kleines Handtuch
  • dicke Socken
  • Getränk
  • Schreibutensilien

Hinweis zur Fördermöglichkeit (NICHT die Schnupperstunde!)

Der volle Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) geprüft, als Präventionskurs anerkannt und damit grundsätzlich durch die beteiligten Krankenkassen förderfähig.

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie auf Anfrage eine Teilnahmebestätigung, aus der die grundsätzliche Förderbarkeit des Kurses hervorgeht und die zur Einreichung bei Ihrer Krankenkasse geeignet ist.

Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) prüft bundesweit im Auftrag der beteiligten Krankenkassen Präventionskurse hinsichtlich ihrer Förderfähigkeit. Die Bezuschussung selbst erfolgt weiterhin durch die kooperierenden Krankenkassen, die die Prüfergebnisse der Zentralen Prüfstelle verbindlich anerkennen.

Bezüglich der Erstattung von Kursgebühren besteht bei den gesetzlichen Krankenkassen allerdings keine einheitliche Regelung. Jede Kasse hat ihre eigene Satzung und bestimmt in dieser individuell die Art (z.B. Häufigkeit) und Höhe der Bezuschussung. Genaue Angaben zur Erstattungsregelung können Sie daher nur direkt bei Ihrer Krankenkasse erfragen.


Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Schnupperstunde BeckenbodenSchule mit dem TANZBERGER-KONZEPT® (Vormittag)
- für Einsteiger:innen - Schnupper-Woche vor den Sommerferien

Neugierig? Das ist gut!

Denn mal was Neues ausprobieren, nach Antworten suchen, Unbekanntes kennenlernen – das können Sie bei uns.

In der Woche vor den Sommerferien finden daher unverbindliche Schnupperstunden verschiedener Kursleiter:innen zu unterschiedlichen Kurs-Angeboten an unserer VHS statt.

Jede Stunde kostet 5 € - eine Anmeldung ist erforderlich.


Der Beckenboden - eine meist unbekannte Region mitten in unserem Körper. Kaum spürbar und doch so wichtig für die Beweglichkeit und Stabilität des gesamten Körpers!

In der Schnupperstunde

geht es um Wissensvermittlung über Lage und Funktion von Beckenboden und -organen und das Zusammenspiel mit Füßen, Rumpf, Wirbelsäule, Schultergürtel, Kopf und Kiefergelenk.

Außerdem werden Entspannungsfähigkeit und Kraft, Mobilität und Stabilität trainiert, Haltung und Bewegung verbessert, die Wahrnehmung geschult und Atemübungen gemacht. Alles sofort und leicht umzusetzen in den Alltag!

Die Schnupperstunde bietet im kleinen Theorieteil, der im Sitzen stattfindet, Raum für Fragen zum Thema. Danach werden auf Hocker, Matte, Pilatesball oder Sitzball in verschiedenen Positionen Übungen für den Beckenboden wie auch für den ganzen Körper durchgeführt.

Bitte mitbringen:

  • Matte
  • großes Handtuch
  • Kissen oder kleines Handtuch
  • dicke Socken
  • Getränk
  • Schreibutensilien

Hinweis zur Fördermöglichkeit (NICHT die Schnupperstunde!)

Der volle Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) geprüft, als Präventionskurs anerkannt und damit grundsätzlich durch die beteiligten Krankenkassen förderfähig.

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie auf Anfrage eine Teilnahmebestätigung, aus der die grundsätzliche Förderbarkeit des Kurses hervorgeht und die zur Einreichung bei Ihrer Krankenkasse geeignet ist.

Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) prüft bundesweit im Auftrag der beteiligten Krankenkassen Präventionskurse hinsichtlich ihrer Förderfähigkeit. Die Bezuschussung selbst erfolgt weiterhin durch die kooperierenden Krankenkassen, die die Prüfergebnisse der Zentralen Prüfstelle verbindlich anerkennen.

Bezüglich der Erstattung von Kursgebühren besteht bei den gesetzlichen Krankenkassen allerdings keine einheitliche Regelung. Jede Kasse hat ihre eigene Satzung und bestimmt in dieser individuell die Art (z.B. Häufigkeit) und Höhe der Bezuschussung. Genaue Angaben zur Erstattungsregelung können Sie daher nur direkt bei Ihrer Krankenkasse erfragen.


Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

18.07.24 01:00:01