Skip to main content

Der ICDL ist Ihr Führerschein für den Computer

(ICDL - international computer driving licence)

Mit ihm lernen Sie den sicheren und schnellen Umgang mit Programmen wie Word, Excel oder PowerPoint. Die umfassende Vorbereitung auf den ICDL macht Sie fit am PC für Studium und Beruf.

ICDL Workforce

Nicht nur für Auszubildende sind grundlegende PC- und IT-Kenntnisse ein Muss. In Betrieben werden Rechnungen geschrieben, Mahnungen verschickt, Stundenzettel verwaltet und per E-Mail mit Kunden und Lieferanten kommuniziert. Dafür sind digitale Kompetenzen erforderlich, die durch den ECDL abgedeckt und nachgewiesen werden können.

Inzwischen setzen weltweit über 100 Länder auf den einheitlichen Ausbildungsstandard. Die wachsende Internationalität macht sich außerhalb von Europa auch am Namen fest. Dort läuft der Computerführerschein unter dem Etikett ICDL. Dieser Entwicklung wird nun auch im Ursprungsgebiet Rechnung getragen. 

2020 wurde der ICDL nun auch in Deutschland eingeführt: Aus "ECDL Standard" wurde "ICDL Workforce".

Herausforderungen der digitalen Arbeits- und Lebens-Welt

Der technologische Wandel, getragen durch die Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt, führt zu qualitativ neuen Anforderungen an die Beschäftigten in allen Wirtschaftsbereichen. Neben beruflicher Handlungskompetenz zählt grundlegendes und kritisches Computeranwendungswissen inzwischen mit zu den zentralen Voraussetzungen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit der Fachkräfte in Industrie, im Handwerk und Mittelstand und in dienstleistenden Berufen.

Die meisten Berufe erfordern heutzutage Kompetenz im Umgang mit Computeranwendungen. Daher ist es wichtig, dass Sie in der Lage sind, Office-Programme und Cloud-basierte Tools effektiv zu nutzen. Aber einfach nur digital zu sein, reicht bei weitem nicht aus. Viel wichtiger ist es, dass Mitarbeiter heute wirklich über kritische digitale Kompetenzen verfügen und nicht nur über Lifestyle-Kompetenzen. Sie müssen in der Lage sein, sicher, effektiv und kritisch mit den neuen Technologien umzugehen und zu arbeiten.

Der ICDL Workforce leistet dazu einen wesentlichen Beitrag, indem er Sie in den digitalen Fähigkeiten, die heute im modernen Arbeitsumfeld wichtig sind, fit macht. Die Inhalte werden laufend angepasst. Der ICDL ist immer mitgewachsen, weil sich die Welt der Hard- und Software sehr schnell dreht.

  • Die ICDL-Tests finden unter Aufsicht als Online-Prüfungen bei uns als anerkanntem Prüfungszentrum statt.  
  • Der Online-Test garantiert die objektive Auswertung der Prüfung durch das Prüfungssystem
  • Kein Auswerteaufwand –> valide Ergebnisse 
  • Das Ergebnis steht direkt nach Testende bereit. 
  • Der ICDL ist hersteller- und produktunabhängig.
  • Kandidatenregistrierung (Cert-ID) samt Zugang für die Lernplattform mit einjähriger Nutzung: 65 € (Schüler: 35 €)
  • Modul-Prüfung: je 25 €
  • Zugang zur Online-Lernplattform www.icdl-lernen.de: 3 €

Wir bieten keine spezielle Kurse an, die auf die Prüfungen des ICDL hinzielen - jedoch können Sie das erforderliche Wissen zu den Programmen auch bei allen unseren angebotenen Kursen erwerben und sich so selbstständig auf die Prüfung vorbereiten.

Es gibt auch eine Online-Lernplattform (Moodle-Selbstlernkurse) für den ICDL - der Zugang zu www.icdl-lernen.de kostet 3 €

ICDL-autorisierte Lehrbücher zu den einzelnen Modulen können Sie bei uns bestellen.

Eine Anmeldung zu Prüfungen ist auch ohne vorherigen Kursbesuch möglich.

Auf der Online-Lernplattform ICDL-Moodle der DLGI werden verschiedene Kurse zu den Modulen des ICDL zur Verfügung gestellt, die sich am Syllabus orientieren.

Die Materialien ersetzen natürlich nicht den Besuch eines Kurses oder die Publikationen der Verlage. Vielmehr sind diese eine kostenlose Ergänzung und Unterstützung für die Vorbereitung auf die Prüfungen.

Das Moodle-Angebot wächst stetig und es wird in unregelmäßigen Abständen durch neue Materialien ergänzt.

Weitere Informationen