Skip to main content

Wachstuch: Die nachhaltige Alternative zu Plastikfolie!
Bienenwachstücher selbst gemacht!

Wachstuch: Die nachhaltige Alternative zu Plastikfolie!

Bienenwachstücher selbst gemacht!

Wie eine Fruchtschale schützt das Wachstuch Lebensmittel wie Käse, Obst, Brot, Gemüse, etc. vor Luft und Feuchtigkeit. Gleichzeitig lässt es sie aber atmen. Die Bestandteile der Wachstücher wirken antibakteriell und halten die Lebensmittel so länger frisch. Die Wachstücher können nach der Verwendung einfach gereinigt und wiederverwendet werden.

Für die Herstellung der Tücher werden Bio-Baumwolle, Bio-Bienenwachs, Bio-Propolis, biologisches Jojobaöl oder biologisches Kokosöl verwendet. Somit sind die Wachstücher 100% biologisch abbaubar und halten bei guter Pflege und ständiger Nutzung ca. 1 Jahr.

Von der Herstellung über die Verwendung bis hin zur Auflösung entsteht kein Abfall - die Tücher hinterlassen somit auch keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Die benötigten Materialien und Geräte werden von der Kursleiterin bereitgestellt. Die Abrechnung der Materialkosten erfolgt je nach Verbrauch direkt im Kurs.
Die Kosten für die Anfertigung eines Sets (1 Tuch 40x30 cm, 1 Tuch 30x30 cm, 1 Tuch 20x30 cm) belaufen sich auf ca. 7 Euro - je nach Wunsch können im Kurs bis zu 6 Sets angefertigt werden.

Bitte mitbringen: Bereits vorhandene Wachstücher können gerne zum Auffrischen mit in den Kurs gebracht werden.


Bitte beachten: Nur der Straubing-Pass gilt für diese Veranstaltung - andere Ermäßigungen auf das Teilnahme-Entgelt sind leider nicht möglich!

Alle Kurstermine 1

  • Ort / Raum
  • 1 Dienstag, 12. Oktober 2021, 18:00 – 21:00 Uhr UG.003