Die vhs bewegt dich.
vorheriger Kurs
nächster Kurs

Detailansicht für die Veranstaltung

21-10302
LiveStream: Astronomie: Schwarze Löcher
Gefräßige Monster im All Ein Angebot aus dem Bereich der Erweiterten Lernwelten (#elw) in Kooperation mit der vhs SüdOst im Landkreis München
Prof. Dr. Werner Becker
vhs SR: "virtueller Kursraum" im WWW - angemeldete Teilnehmer erhalten Zugangsdaten    Kursort anzeigen
1 Abend: Di 26.01. 19.30-21.00 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
26.01.202119:30 Uhr21:00 Uhr
1 - 9999 Teilnehmer
9 EUR

Die vhs Straubing empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm folgendes Angebot:

Spätestens seit dem im Frühling 2019 in einer großen Pressekampagne zum ersten Mal das Bild eines Schwarzen Lochs gezeigt wurde, sind die oft als gefräßige Monsters im All betitelten astronomischen Objekte in aller Munde. Will man aber etwas genauer wissen was es mit Schwarzen Löchern auf sich hat, wird es oft schnell kompliziert und man fragt sich: Was sind Schwarze Löcher denn eigentlich? Gibt es sie wirklich und wenn ja, woher wissen wir das und was haben wir davon? Was weiß die Wissenschaft heute über Schwarze Löcher?

Wie kann man Schwarze Löcher beobachten und warum sollte man das tun? Wo tauchen sie auf? Nur irgendwo in den Weiten des Weltalls oder auch auf der Erde? Und ... sind sie wirklich gefährlich für uns?

Der Vortrag bietet für interessierte Laien eine Reise in die bunte Welt der Schwarzen Löcher und gibt ausgiebig Gelegenheit die vielen Fragen, die sich vielleicht in diesem Zusammenhang ergeben, zu diskutieren.

Prof. Dr. Werner Becker ist Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching und Professor für Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er beschäftigt sich mit den aktuellen Themen der Astrophysik und den Grundlagen der Physik. Die Erforschung von Neutronensternen, Schwarzen Löcher und Supernova-Überresten als Endstadien der Sternentwicklung sind hier ebenso zu nennen wie die Behandlung kosmologischer Fragestellungen nach dunkler Energie, dunkler Materie und Gravitationswellen.

Diese Veranstaltung ist nur als Livestream#OnlineSeminar#Streaming# verfügbar.

Sie brauchen zur Teilnahme am LiveStream nur Internetzugang und dazu einen PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher. Empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, da die Teilnehmer ohnehin auf keinen Fall zu sehen oder hören sind!)

Idealerweise installieren Sie die kostenlose Software bzw. App von "ZOOM Cloud Meetings" (auf dieser Plattform wird gestreamt) schon vorab auf Ihrem Gerät - ansonsten werden Sie beim Aufruf des Links dazu aufgefordert (bitte etwas Zeit dafür einplanen!)

Ein Test im Vorfeld ist sicherlich hilfreich - der Selbsttest kann über folgende Internetadresse durchgeführt werden: https://www.zoom.us/test

Der LiveStream kann alternativ aber auch in einem aktuellen Browser verfolgt werden - dieser (Chrome oder Mozilla Firefox) sollte idealerweise auf dem neuesten Stand sein.

Die ausführliche Anleitung ist gleich hier auf dieser Seite unter "Sonstige Dokumente (zum Download)" zu finden.


Sonstige Dokumente (zum Download):

Anleitung Online-Angebote mit ZOOM