Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

20-21519
Künstlerpaare - Niki de Saint-Phalle und Jean Tinguely
Katharina Lidl
vhs SR, Steinweg 56, Raum Verw.OG.119 (Tagungs- & Streaming-Raum im Verw.Trakt)
1 Abend: Do 26.11. 19.00-20.30 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
26.11.202019:00 Uhr20:30 Uhr
1 - 15 Teilnehmer
9 EUR

Sie lieben und sie streiten sich, jeder für sich hochindividuell, mit schöpferischem Eigensinn, in ständigem Austausch und gegenseitiger Inspiration, aber oftmals auch in harter Konkurrenz. Es gibt wohl kaum eine spannendere künstlerische Kooperation als das Zusammentreffen von zwei kreativen Liebenden. In einer kleinen Reihe wollen wir gemeinsam verschiedene Künstlerpaare und ihre Arbeiten erforschen. Wer beeinflusst wen? Hat die Beziehung Auswirkungen auf das Werk? Neben der Kunst erfahren wir hier natürlich auch einige persönliche Anekdoten.

Niki de Saint-Phalles voluminöse, farbintensive Frauenfiguren erscheinen als schierer Inbegriff von Weiblichkeit - doch sie sind weit mehr als das! Die sog. "Nanas" sind Schlüsselwerke der Künstlerin und offenbaren im Kontext ihres Entstehens den Facettenreichtum des biografisch geprägten Schaffens. Gemeinsam begeben wir uns auf die Spuren dieser Pionierin der emanzipierten Kunst und betrachten ihre spannende, auch tragische Lebensgeschichte, ohne die ihre Arbeit nicht zu denken ist. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Bildhauer und Meister der Kinetik Jean Tinguely, schuf sie populäre Projekte wie den "Tarot-Garten" in der Toskana - eine originelle Symbiose dieses leidenschaftlichen Künstlerpaares.


Sonstige Dokumente (zum Download):

Hygiene-Regeln für Besucher der vhs Straubing