Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

20-21502
Bayerische Geschichte vom Herzogtum zum Freistaat - Teil 2:
Kaiser Ludwig der Bayer, altbayerische Teilherzogtümer, Residenzstädte und der Landshuter Erbfolgekrieg
Werner Schäfer (Historiker)
vhs SR, Steinweg 56, Raum Verw.OG.119 (Tagungs- & Streaming-Raum im Verw.Trakt)
1 Abend: Do 20.02. 19.00-20.30 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
20.02.202019:00 Uhr20:30 Uhr
1 - 30 Teilnehmer
5 EUR

Die Geschichte Bayerns vom frühen Mittelalter bis heute ist ungemein vielfältig, bedingt durch politischen und staatlichen Wandel, unterschiedliche kulturelle Erscheinungsformen, die Wechselbeziehungen zu den Nachbarländern und die Einbettung in die deutsche und europäische Geschichte. Den Grundzügen dieser Entwicklungen anschaulich und verständlich nachzugehen, ist das Anliegen der Vortragsreihe von Historiker und OStD i.R. Werner Schäfer.

Der zweite Abend beschäftigt sich nicht zuletzt mit Kaiser Ludwig dem Bayern, den altbayerischen Teilherzogtümern im späten Mittelalter, mit den Residenzstädten München, Landshut, Ingolstadt und Straubing und ihrem politischen und kulturellen Leben. Dabei sollen außerdem die noch nicht zum heutigen Bayern gehörenden Herrschaftsgebiete und Reichsstädte Beachtung finden. Mit dem Ende des Landshuter Erbfolgekrieg trat Bayern in ein Zeitalter der staatlichen Einheit, doch auch der konfessionellen Spaltung.

Weitere Themen dieser Veranstaltungsreihe sind:

Teil 1: Entstehung des Baiernstammes, des frühen Herzogtums und die Wittelsbacher als Landesherren (06.02.)

Teil 3: Vom Herzogtum über das Kurfürstentum zum Königreich Bayern (12.03.)

Teil 4: Vom Königreich Bayern, Teil des Deutschen Kaiserreiches bis zur Geburt des Freistaates Bayern (26.03.)

Dieses Angebot wird durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.

Nicht online buchbar Leider können Sie diese Veranstaltung nicht mehr buchen.