Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

20-11921
Wildkräuter-Spaziergang mit Bärlauch-Führerschein (Samstag)
Ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Natürliches Niederbayern"
Dr. rer. nat. Klaus Breese (Diplom-Biologe, Pilzberater der BMG)
Treffpunkt Nepomuk-Statue am nördlichen Ende der Schlossbrücke (Gstütt-Seite) in Straubing    Kursort anzeigen
   Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
10 - 15 Teilnehmer
8 EUR

Siehe auch: 20-11922, 20-11923, 20-11924

Wildkräuter, aber auch andere "wilde" Pflanzen wie Sträucher und Bäume, werden seit Anbeginn der Menschheit gesammelt. Sie dienen als Nahrung, Medizin, Textilien, Baumaterial und Färbemittel aber sind auch Bestandteil von Mystik und Volksglauben. Bei diesen Wildkräuter-Spaziergängen werden die leicht erreichbaren Wildpflanzen entlang der Donau-Dämme und anderem Areal auf der Insel Gstütt vorgestellt und deren mögliche Verwendung besprochen.

Besonderer Augenmerk wird auf den Bärlauch und seine potentiellen, giftigen Doppelgänger Maiglöckchen, Aronstab und Herbstzeitlose gelegt.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung

Hierbei handelt es sich um ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Natürliches Niederbayern" der Volkshochschulen in Niederbayern - weitere Angebote dieser Reihe sind zu finden unter https://www.vhs-niederbayern.de/

  
Nicht online buchbar Leider können Sie diese Veranstaltung nicht mehr buchen.