Die vhs bewegt dich.
vorheriger Kurs
nächster Kurs

Detailansicht für die Veranstaltung

19-53088B
Kundenorientierte Kommunikation am Telefon (Samstag)
Im Business professionell telefonieren -Kurs mit Durchführungsgarantie-
Johann Kreilinger (Kommunikationstrainer)
vhs SR, Steinweg 56, Raum OG.122    Kursort anzeigen
1 Tag: Sa 23.11. 9.30-16.30 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
23.11.201909:30 Uhr16:30 Uhr
1 - 7 Teilnehmer
155 EUR (keine Ermäßigung außer SR-Pass) zzgl. 10 € Materialkosten (Skript kann beim Dozenten erworben werden)

Im Geschäftsleben ist das Telefon nicht mehr wegzudenken. Oft sind auch schwierigere Gespräche zu führen. Da sind eine Portion Rhetorik, gutes Zuhören, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit gefragt.

Dieses intensive Basis-Seminar versetzt Sie in die Lage, künftig Ihre Business-Telefonate noch erfolgreicher und effizienter zu gestalten.

Kursinhalte:

Grundlagen der Rhetorik

Transaktionsanalyse und NLC

Kommunikationsmodell nach Schulz v. Thun

das Telefonskript für ausgehende Gespräche

das Gespräch zielgerichtet führen

richtig argumentieren und überzeugen

Einwände und Einwandbehandlung

häufige Fehler beim Telefonieren

kundenorientierte Gesprächsführung durch positive Formulierungen

Telefon-Übungen mit Tonband-Aufzeichnung und ausführlicher Analyse

schwierige Telefonate erfolgreich führen (Beschwerden, Reklamationen)

Der Dozent ist seit vielen Jahren als Kommunikationstrainer in einem Schulungs-Call-Center tätig. Dadurch sind hohe Praxisrelevanz und ein gelungener Transfer in die jeweilige betriebliche Praxis gewährleistet.

Das Basis-Seminar ist für Verkäufer, Berater und alle Mitarbeiter in Büro und Verwaltung geeignet.

Bitte mitbringen: evtl. Verpflegung für die Mittagspause (im Café-Treff der vhs sind Getränke und Süßigkeiten auch am Automaten erhältlich)

Unsere vhs-Durchführungsgarantie für Ihre Planungssicherheit!

Dieser Kurs wird unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt, ausgenommen ist gem. AGB ein Ausfall des Kursleiters aus Gründen die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (wie z.B. Krankheit), die eine Kursdurchführung wie ausgeschrieben leider unmöglich machen.

Bei drei oder weniger Teilnehmern behalten wir uns vor, die Kursdauer bei gleichbleibendem Entgelt angemessen zu kürzen - dieses intensivere Lernen in der Kleingruppe bedeutet bei geringerem Zeiteinsatz sogar mehr für das gleiche Geld!