Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

19-21503
LiveStream: Malerei des 20. Jahrhunderts
Die großen Epochen der europäischen Kunst
OStD a.D. Werner Schäfer (Historiker)
vhs SR: "virtueller Kursraum" im Internet - angemeldete Teilnehmer erhalten Zugangsdaten    Kursort anzeigen
1 Abend: Do 31.01. 19.00-20.30 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
31.01.201919:00 Uhr20:30 Uhr
1 - 9999 Teilnehmer
5 EUR

Nach der Betrachtung der „großen Epochen der europäischen Kunstgeschichte“ widmet sich Werner Schäfer an insgesamt drei Abenden der Architektur und bildenden Kunst im 20. Jahrhundert.

Am zweiten Abend steht die Malerei des 20. Jahrhunderts auf dem Programm. Nach der Hinwendung vom Impressionismus zum Expressionismus und geformt von den großen politischen Umbrüchen im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts ging die Malerei neuartige Wege. Sozialkritischer Realismus stand neben der Weltsprache der Abstraktion. Namen wie Kandinsky, Paul Klee oder Pablo Picasso prägten die internationale Kunstszene. Ein besonderer Blick gilt an diesem Abend aber auch der Malerei in den beiden deutschen Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg.

Dieser Vortrag wird auf einer Online-Plattform live gestreamt. Die Übertragung des Vortrags können Sie bequem von zu Hause aus auf Ihrem PC bzw. Tablet verfolgen und sich auch interaktiv daran beteiligen. Für die Plattformen iOS/Apple und Android gibt es passende Apps.

Über den Chat können jederzeit Fragen an den Referenten gestellt werden.

Prüfen Sie bitte im Vorfeld Ihr System: https://yulinc.netucate.net/systemcheck

Dieser Systemcheck prüft den Computer bzw. das mobile Gerät (insbesondere ob alle nötigen Programme/Apps installiert sind) und auch Ihre Anbindung an das Internet (Bandbreite) und gibt Ihnen eine Statusmeldung. So können sie sehen, ob die Bandbreite ausreichend ist. Bedenken Sie bitte, dass diese immer auch von der sonstigen Nutzung in Ihrem lokalen Netzwerk abhängig ist.

Empfehlenswert ist ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen dem Vortrag folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht notwendig).