Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

19-11918
LiveStream: "Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?"
Erweiterte Lernwelten (#elw). Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.
Dr. Bernhard Bauske
Prof. Christian Laforsch
vhs Bayreuth
vhs SR: "virtueller Kursraum" im Internet - angemeldete Teilnehmer erhalten Zugangsdaten    Kursort anzeigen
1 Abend: Mi 27.03. 19.10-20.25 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
27.03.201919:10 Uhr20:25 Uhr
1 - 9999 Teilnehmer
kostenlos

Siehe auch: 19-10001, 19-10002, 19-11917

Die vhs Straubing empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm folgendes Angebot:

"smart democracy" - Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik: Live-Stream aus der vhs Bayreuth

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton, Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werden, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen. Doch wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen dagegen gibt es?

Referenten:

Der Biologe Dr. Bernhard Bauske betreut für den WWF Deutschland das Thema Plastikmüll in den Ozeanen.

Prof. Christian Laforsch hält einen Lehrstuhl in Tierökologie an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth.

Dieser Vortrag wird auf einer Online-Plattform live gestreamt. Die Übertragung des Vortrags und der Diskussion können Sie bequem von zu Hause aus auf Ihrem PC bzw. Tablet verfolgen und sich auch interaktiv daran beteiligen. Für die Plattformen iOS/Apple und Android gibt es passende Apps.

Über den Chat können jederzeit Fragen an die Referenten gestellt werden.

Prüfen Sie bitte im Vorfeld Ihr System: https://yulinc.netucate.net/systemcheck

Dieser Systemcheck prüft den Computer bzw. das mobile Gerät (insbesondere ob alle nötigen Programme/Apps installiert sind) und auch Ihre Anbindung an das Internet (Bandbreite) und gibt Ihnen eine Statusmeldung. So können sie sehen, ob die Bandbreite ausreichend ist. Bedenken Sie bitte, dass diese immer auch von der sonstigen Nutzung in Ihrem lokalen Netzwerk abhängig ist.

Empfehlenswert ist ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen dem Vortrag folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht notwendig).