Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

19-10011
vhs.wissen LiveStream: "Staaten und Banken in der Währungsunion"
Ein Angebot aus dem Bereich der Erweiterten Lernwelten (#elw) in Kooperation mit den Volkshochschulen Erding und SüdOst im Landkreis München.
Prof. Dr. Martin Hellwig
vhs SR: "virtueller Kursraum" im Internet - angemeldete Teilnehmer erhalten Zugangsdaten    Kursort anzeigen
1 Abend: Di 05.11. 19.30-21.00 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
05.11.201919:30 Uhr21:00 Uhr
1 - 9999 Teilnehmer
kostenlos

Die vhs Straubing empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm folgendes Angebot:

Geschäftsbanken sind ein integraler Bestandteil des Geldsystems. In der Europäischen Währungsunion liegt das Geldwesen in der Verantwortung der supranationalen Institution EZB. Viele Tätigkeiten der Geschäftsbanken betreffen aber die jeweiligen Gemeinwesen, zu denen sie gehören (Gemeinde, Land, Staat). Der Vortrag erläutert das Spannungsverhältnis zwischen supranationaler Geldpolitik und lokaler/nationaler Bedeutung der Geschäftsbanken und zeigt, wie dieses Spannungsverhältnis die "Euro-Krise" beeinflusst hat.

Martin Hellwig zählt international zu den renommiertesten deutschen Ökonomen. Er war Professor u.a. an der Harvard University und von 2000 bis 2004 Vorsitzender der deutschen Monopolkommission. Zuletzt war er Direktor des Max-Planck-Institutes zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern.

Dieser Vortrag wird auf einer Online-Plattform live gestreamt. Die Übertragung des Vortrags und der Diskussion können Sie bequem von zu Hause aus auf Ihrem PC bzw. Tablet verfolgen und sich auch interaktiv daran beteiligen.

Über den Chat können jederzeit Fragen an die Referent*innen gestellt werden.

Empfehlenswert ist ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen dem Vortrag folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht notwendig).

  
Nicht online buchbar Leider können Sie diese Veranstaltung nicht mehr buchen.