Die vhs bewegt dich.
vorheriger Kurs
nächster Kurs

Detailansicht für die Veranstaltung

18-90203A
FerienAkademie - Musik&Tanz: VideoClipDancing
ADTV-Tanzschule Seidel
vhs SR, Steinweg 56
Beginn: Mo 06.08. 9.00 Uhr    Kurstage als ICS-Datei  Kurstermine im ics-Format für digitale Kalender
Datum: Beginn: Ende:
06.08.201809:00 Uhr12:00 Uhr
07.08.201809:00 Uhr12:00 Uhr
09.08.201809:00 Uhr12:00 Uhr
10.08.201809:00 Uhr12:00 Uhr
5 - 10 Teilnehmer
70 EUR (keine Ermäßigung)

"VideoClipDancing" ist genau das Richtige, wenn Du tanzen möchtest wie die Stars in den Musikvideos!

Wir werden Originalchoreographien zu aktuellen Songs aus den Charts lernen. Du kannst dich auf abwechslungsreiche Musik und unterschiedliche Tanzrichtungen freuen.

Ein Angebot der vhs Straubing im Rahmen der FerienAkademie Straubing:

Der Elternbeitrag beträgt 70 EUR pro Kind (7 bis 12 Jahre).

Bitte beachten: Bis 15. Dezember 2017 werden die eingehenden Anmeldungen nur gesammelt. Da die FerienAkademie aus Stiftungsgeldern gefördert wird, bitten wir um Verständnis, dass in Straubing wohnhafte Kinder vorrangig Plätze erhalten.

Abweichend von den AGB der vhs ist eine Abmeldung nur möglich gegen ein Storno-Entgelt von 5 EUR bis max. 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung.

Angemeldete Kinder können in der Früh ab 8 Uhr - spätestens aber bis 9 Uhr - zur vhs gebracht werden.

Dieses Projekt für maximal 10 Kinder findet konkret an vier Vormittagen von 9 bis 12 Uhr statt und wird verbindlich für die ganze Woche gebucht.

Nach der Mittagspause (Montag bis Donnerstag, incl. Mittagessen und einem Getränk) gibt es für die Kindern am Nachmittag zwischen 13 und 16 Uhr ein buntes Programm.

Die Abholung der Kinder kann zwischen 16 und 17 Uhr erfolgen - freitags zwischen 12 und 13 Uhr.

Am Mittwoch findet ein Ausflug zum Erlebnisbauernhof Schreyer in Atting statt, wo wir gemeinsam auf eine Entdeckungsreise gehen - Abholung daher erst um 17 Uhr an der vhs.

Zuschuss: Die Stadt Straubing gewährt Familien bis zu einem Familiennettoeinkommen von 1.800 € einen Teilnehmerzuschuss. Für jedes im Haushalt lebende Kind kann ein Freibetrag in Höhe des Kindergelds zuzüglich 50 € in Abzug gebracht werden. Der Zuschussantrag ist im Amt für Soziale Dienste, Am Platzl 31, zu stellen. Nähere Auskünfte erteilt Frau Werner (Tel: 09421/944-70451) - eine Terminvereinbarung wird erbeten. Familien aus dem Landkreis erhalten einen Zuschussantrag im Landratsamt (Fr. Brunner, Tel: 09421/973-295). Auch der Landkreis gewährt Familien bis zu einem Familiennettoeinkommen von 1.800 € einen Teilnehmerzuschuss.