Die vhs bewegt dich.

Detailansicht für die Veranstaltung

18-21502
Die großen Epochen der europäischen Kunst - Online-Teilnahme
Romanik und Gotik - Kunst des Mittelalters (Teil 1)
OStD a.D. Werner Schäfer (Historiker)
vhs SR: "virtueller Kursraum" im Internet - angemeldete Teilnehmer erhalten Zugangsdaten    Kursort anzeigen
 
1 - 9999 Teilnehmer
kostenlos

Siehe auch: 18-21501

Mit der Romanik und ihren mächtigen Kirchen und Klöstern erreichte die Kunst des Mittelalters einen ersten Höhepunkt. Seit dem 12. Jahrhundert wurde die Romanik von der Gotik abgelöst, die ihren besonderen Ausdruck in den französischen Kathedralen fand, aber auch das Bild der deutschen Städte bis heute mitbestimmt.

Dieser Vortrag vermittelt leicht verständlich, klar und einfach einen Überblick der Stilgeschichte der Kunst des Mittelalters. Die jeweiligen Stilmerkmale werden am Beispiel zahlreicher Meisterwerke erklärt.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um den ersten Teil der Vortrags-Reihe "Die großen Epochen der europäischen Kunst" - weitere Themen werden "Kunst der Neuzeit: Renaissance und Barock" sowie "Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts" sein.

Dieser Vortrag wird auf unserer Online-Plattform vhs.cloud live gestreamt. Die Übertragung des Vortrags und der Diskussion können Sie bequem von zu Hause aus auf Ihrem PC bzw. Tablet verfolgen und sich auch interaktiv daran beteiligen. Für die Plattformen iOS/Apple und Android gibt es passende Apps.

Ganz gleich ob im Vortragsraum unserer vhs oder am heimischen Rechner: Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Veranstaltungen können jederzeit über den Chat Fragen an den Referenten stellen.

Prüfen Sie bitte im Vorfeld Ihr System: https://yulinc.netucate.net/systemcheck

Dieser Systemcheck prüft den Computer bzw. das mobile Gerät (insbesondere ob alle nötigen Programme/Apps installiert sind) und auch Ihre Anbindung an das Internet (Bandbreite) und gibt Ihnen eine Statusmeldung. So können sie sehen, ob die Bandbreite ausreichend ist. Bedenken Sie bitte, dass diese immer auch von der sonstigen Nutzung in Ihrem lokalen Netzwerk abhängig ist.

Empfehlenswert ist ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen dem Webinar folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht notwendig).